Akupunktmassage nach Penzel (APM)

Die APM ist eine sanfte, ganzheitliche Schmerz- und Regulationstherapie (“Akupunktur ohne Nadeln”). Ziel der Behandlung ist es, ein energetisches Ungleichgewicht im Körper mittels Streichung entlang der Meridiane (der Energieleitbahnen) zu beheben. So erhalten sämtliche Organe und Körperregionen exakt die benötigte Menge Energie, können die Selbstheilungskräfte ihre Wirkung voll entfalten.

Die Methode mit Wurzeln in der chinesischen Medizin genießt besonderen Stellenwert bei der Behandlung von funktionellen Störungen der Organe, des Bewegungsapparates, bei vegetativen Störungen und in der Schmerztherapie. Sie hat keine unerwünschten Nebenwirkungen und bietet sich auch als Maßnahme zur Gesundherhaltung und Prophylaxe an. Sie zählt zu den Methoden der Physikalischen Therapie.

In der Praxis Theuerkorn behandelt Sie Herr Hp Onno Wegner mit der APM-Methode. Herr Wegner ist zertifizierter APM-Therapeut der europäischen Penzel-Akademie.


Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, dass bei der hier aufgeführten Therapie nicht der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Bei der Akupunkt-Massage nach Penzel handelt es sich um eine Behandlungsmethode ohne, trotz wissenschaftlicher Studien, abschließenden wissenschaftlichen Beleg einer Wirksamkeit.
Advertisements